Workshopreihe „Yin meets TCM“

Wenn du nichts verpassen möchtest, dann trag dich hier auf unserem Newsletter ein.

Workshopreihe "Yin meets Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)"

6 Termine, Sonntags, 15:30 - 17:30 Uhr (13.11./11.12.22/15.1./12.2./12.3./23.4.23)

Der Magen verdaut die letzte Portion Pommes. Die Lunge ist zum Atmen da. Aber was machen eigentlich Gallenblase, Niere und die Milz? Und was hat es mit Aussagen wie „Das ist mir auf den Magen geschlagen“ oder „da bleibt mir die Luft weg“ auf sich?

In der Reihe "Yin meets TCM" lernst Du in sechs Terminen sowohl die körperlichen als auch die mentalen und emotionalen Funktionen Deiner Organe kennen. Wir arbeiten mit den Grundlagen der chinesischen Medizin (TCM = Traditionelle chinesische Medizin) und verbinden diese mit einem dynamischen Aufwärm-Yoga-Flow, einer passenden Atemtechnik, ätherischen Ölen und einer ausgiebigen Yin-Session. Denn durch das Yin-Yoga erreichen wir die tieferliegenden Gewebeschichten, die Faszien - und damit auch die Meridiane, die in der Chinesischen Medizin den einzelnen Organen zugeordnet sind. So balancieren wir nicht nur gezielt die physischen Funktionen der Organe aus, sondern arbeiten auch an den emotionalen und mentalen Themen.  

Sonntag, 13.11.22, 15:30 - 17:30: Leber & Gallenblase

„Da kommt mir die Galle hoch." - dann sind wir wirklich wütend. Und entweder wir machen dem Ärger Luft, oder viel schlimmer: Wir fressen den Ärger in uns hinein. Das kann auf die Dauer nicht nur zu Kopfschmerzen, Zähne knirschen oder Launigkeit sondern zu noch massiveren körperlichen Beschwerden führen. Wir lernen, wie wir unserem Unmut auf nette Weise Luft machen können - und wie wir unsere Grenzen so setzen, dass es gar nicht erst so weit kommt.

Sonntag, 11.12.22, 15:30 - 17:30: Herz & Dünndarm

Das Herz ist in der westlichen Medizin das wichtigste Organ überhaupt. Es hält uns am Leben und es steht wie kein anderes Organ für die Beziehung zu anderen Menschen und natürlich - für die Liebe. Wenn es unserem Herzen nicht gut geht, dann sind wir traurig und fühlen uns einsam. Wir lernen, unser Herz neu und uns anderen gegenüber zu öffnen und uns so optimal auf die anstehenden Feiertage vorzubereiten. 

Sonntag, 15.01.23, 15:30 - 17:30: Lunge & Dickdarm

 "Tief durchatmen und dann los." - diesen Mutmacher brauchen wir in heraufordernden Situationen ganz oft. Ob bewusst oder unbewusst nehmen wir erst einen tiefen Atemzug, bevor wir uns trauen. Wir lernen, wie wir wirklich belastende Themen loslassen und neuen Mut schöpfen können. Perfekt für einen frischen Start in das neue Jahr! 

Sonntag, 12.02.23, 15:30 - 17:30: Milz & Magen 

 "Das ist mir auf den Magen geschlagen." - sagen wir, wenn uns ein Thema oder eine Situation gar nicht gepasst hat oder wir uns wirklich Sorgen gemacht haben. Wer einen starken Magen hat, ist hingegen auch meistens geerdet und ruhig. Wir lernen, wie wir wieder zu unserer inneren Ruhe finden und diese auch in herausfordernden Situationen halten können.

Sonntag, 12.03.23, 15:30 - 17:30: Niere & Blase 

Wenn Dir etwas an die Nieren geht, dann macht Dir das Thema wirklich zu schaffen. Es geht an Deine Substanz. Genau dafür steht die Niere in der Chinesischen Medizin: Unsere Lebensenergie. Wir lernen, was das bedeutet und vor allem auch, wie wir diese Energie und uns selbst vor Stress im Alltag oder in besonders schweren Situationen schützen können.

Sonntag, 23.04.23, 15:30 - 17:30: Spring Detox 

Von „O bis O“ ist Winter. Grund genug, genau jetzt aus dem Winterschlaf aufzuwachen. Alles abzuschütteln, was nicht mehr mit ins Frühjahr soll und mit frischer Energie durchzustarten. Keine Sorge, es geht noch immer um Yin. Also tricksen wir unseren Schweinehund mit entspannten Übungen aus und kommen ganz langsam wieder in die Gänge. Es geht ums Loslassen und das körperliche und mentale Ausmisten.